Gruppe von Trommlern in Brasilien

Informationen über Brasilien

Gateway Brazil

Das Klima in Brasilien

Die meiste Fläche Brasiliens befindet sich in den Tropen, was Auswirkung auf das Klima Brasiliens und seine Vegetation hat. Je näher man dem Äquator kommt, desto wärmer wird es und desto weniger unterscheiden sich die Jahreszeiten voneinander. Im Norden (z. B. Amazonien) und im Nordosten (z. B. Salvador da Bahia) gibt es lediglich eine Regen- und eine Trockenzeit. Die Temperatur bleibt das ganze Jahr lang konstant, im Durchschnitt 27 Grad. Weiter südlicher in Städten wie Sao Paulo, Brasília und Belo Horizonte sind die Schwankungen zwischen Sommer und Winter größer und die Durchschnittstemperatur beläuft sich auf 19 Grad. Im Südtropischen Brasilien, in Städten wie Florianópolis und Curitiba liegt die Durchschnittstemperatur bei 15 Grad Celsius. Aus europäischer Perspektive sind die Jahreszeiten in Brasilien "umgekehrt". Die heißen Sommermonate liegen zwischen Oktober und März,  der "Winter" zwischen Juni und August.