Ilha de Marajó

Gateway Brazil

Ilha de Marajó

Entdecken Sie die Insel Marajó - mit einer Fläche von beinahe 50.000 km² ist sie die größte Flussinsel der Welt. Die Insel bietet weitgehend unberührte Natur und eine geschichtsträchtige Keramiktradition. Marajó liegt etwa 80 km vor Belém in Nordbrasilien, wo die beiden Flüsse Amazonas und Tocantins zusammentreffen. Der östliche Teil der Insel wird auch "Gebiet der Felder" genannt und ist gekennzeichnet durch tiefliegende Felder mit einer savannenartigen Vegetation. Entlang der Flüsse durchziehen einzelne Waldstreifen das Gebiet. Die Küste schmücken verschiedenste Palmenarten und dichte Mangrovenwälder. Der westliche Teil der Insel ist von Wald bedeckt und wird dementsprechend auch „Waldregion“ genannt. Marajó ist geprägt von zwei Jahreszeiten: Der Regenzeit von Januar bis Juni und der trockeneren Zeit von Juli bis Dezember. Die wenigen Straßen der Insel wurden auf drei Meter Höhe angehoben. Unterstützt werden die Einwohner Marajós durch Herden von schwarzen Wasserbüffeln und Zebus, die von Feld zu Feld ziehen und sehr gut an die Bedingungen der Sumpfgebiete angepasst sind. Weiterhin wird die Insel von mehr als hundert Vogelarten wie Reihern, Flamingos, Papagaien, Enten, Falken, Tukanen und den graziösen, scharlachroten Ibissen mit ihren langen, gebogenen Schnäbeln bewohnt. Das Bild eines Schwarms intensivroter Ibisse, die vor Marajós üppig-grüner Landschaft vorbeifliegen, bleibt für viele Besucher unvergesslich. Auch Alligatoren, Affen, Capybaras und große Anakondas sind Teil der vielfältigen Tierwelt und runden eine fantastische Foto-Safari ab. Soure, die Hauptstadt der Insel, ist ein kleines Städtchen, wo Mangobäume Mensch und Tier Schatten spenden und Wasserbüffel grasend durch die Straßen streifen. Wie andere Küstenorte auch, ist es in erster Linie ein Fischerdorf. Hier können Sie neben vielen anderen Fischarten auch den kleinen, grimmigen Piranha oder den anderthalb Meter langen Pirarucu angeln. Eine vortreffliche Art, Marajó einmal so richtig kennenzulernen, ist ein Farmerlebnis auf einer typischen Fazenda. Es gibt jedoch auch genügend gemütliche und nette Hotels und Pousadas für einen unvergesslichen Aufenthalt.  

 

Reisebausteine auf der Ilha de Marajó

Lernen Sie die Insel Marajó von ihrer wahren Seite kennen: auf der rustikalen Wasserbüffel-Farm Nossa Senhora do Carmo gibt es jede Menge zu sehen und zu unternehmen.

3 Tage / 2 Nächte Paket ab $ 918,- pro Person im Doppelzimmer